Link verschicken   Drucken
 

Konditionen

 

Ort für Gespräche

Ich biete Ihnen an, dass Sie den Gesprächsort selbst wählen, wenn dadurch unsere Arbeit nicht beeinträchtigt wird. Wir können in geschützter Atmosphäre in meinem Raum arbeiten oder im nahe gelegenen Park im Gehen über Ihre Fragen und Anliegen sprechen. Durch die Bewegung in der Natur kann mehr Raum zum Nachdenken entstehen und der Geist freier werden.

 

Da unsere Gespräche vertraulich sind und der Schweigepflicht unterliegen, muss dies bei der Ortswahl berücksichtigt werden.

 

Erstgespräch und Gesprächsadauer

In einem kostenfreien persönlichen Erstgespräch von 30 - 40 Minuten besprechen wir Ihr Anliegen, ich beantworte Ihre Fragen und gebe Ihnen nähere Details über die von mir angewandten Methoden und über Vertragliches. 

Sie und ich erspüren, ob wir miteinander gut arbeiten können und entscheiden gemeinsam, welche Beratungsform für Sie passend ist, Coaching, Supervision oder Therapie.

 

In Absprache mit Ihnen dauern die Gespräche in der Regel 60 bis 90 Minuten. Bei Bedarf, wenn ein Thema intensiv bearbeitet werden muss, kann eine Sitzung zeitlich auch für länger geplant werden.

 

Zu Ihrer Unterstützung kann meine Begleitung später gegebenenfalls auch per Telefon oder per E-Mail erfolgen.

 

Termin und Terminabsage

Mit der Terminvereinarung ist der Termin für Sie reserviert. Termine sind nach persönlicher Vereinbarung auch kurzfristig möglich – beispielsweise abends oder am Wochenende.

Wenn Sie einen Termin nicht einhalten können, bitte ich Sie mir dies mindestens 24 Stunden vorher mitzuteilen, damit ich umdisponieren kann. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich bei einer kurzfristigeren Absage mein Stundenhonorar in Rechnung stelle.

 

Honorar

Ich orientiere mich in der Regel an einem 1 € pro Minute. Die Höhe des jeweiligen Honorars legen Sie, entsprechend Ihrer Eigeneinschätzung über Ihre Möglichkeiten selbst mit fest. Dadurch möchte ich auch Menschen ein Angebot zur Beratung und Begleitung machen, die finanziell nicht so gut dastehen. Das Honorar ist nach jeder Sitzung in Bargeld zu begleichen.    

 

Steuererklärung

 

Mein Honorar für Beratung können Sie als Selbstzahler gegebenenfalls im Rahmen Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten geltend machen. Weitere Informationen darüber bekommen Sie vom Finanzamt/Steuerberater.